Systemisches Familienstellen in Sachsen

Ausbildung im Familienstellen

Die nächste Ausbildung im Familienstellen beginnt im August 2016.
In Kooperation mit der Deutschen Heilpraktikerschule Dresden finden die Veranstaltungen regelmäßig freitags und samstags statt.

Sie können in der laufenden Ausbildung sich ein Bild davon machen, wie wir die Kurse gestalten.

Wir empfehlen eine baldige Anmeldung.

kam in Mode, als Bert Hellinger 1996 in Dresden und Leipzig seine Arbeit vorstellte. Damals war es nicht üblich, sich die Familienhintergründe anzuschauen, um Lösungen für Probleme des Alltags zu finden. Eine Familientherapie, die innerhalb weniger Stunden bedeutende Veränderungen bewirken kann, gab es bis zu diesem Zeitpunkt nicht.

Bert Hellinger hat mit dem Familienstellen uns allen etwas in die Hand gegeben, was tief in der Seele des Menschen und auch in der Familie wirkt. Dafür gebührt ihm Dank.

Bis zum heutigen Zeitpunkt ist das Feld der Familienaufsteller und Aufsteller gewachsen. Neue Erkenntnisse, Methoden und Anschauungen fließen in die Aufstellungen ein. Verschiedene Therapieansätze ergänzen das Aufstellen, wie zum Beispiel der Schamanismus, die Reinkarnationstherapie und die Psychokinesiolgie, um nur einige zu nennen.

Wir vom Ausbildungsinstitut für Regressions- und Reinkarnationstherapie Dresden nennen unsere Art der Aufstellung deshalb nicht "nach Bert Hellinger". Wir haben durch Ergänzungen die ursprüngliche Aufstellungsarbeit zu sehr vertieft, dass wir aus Achtung und Würde Bert Hellingers gegenüber seinen Namen nicht gebrauchen.


Diese Webseite soll in erster Linie über das Systemische Familienstellen informieren. Wie wirkt das Familienstellen? Was kann man damit alles lösen? Gibt es Grenzen? Wie kann man seine Aufstellung vorbereiten? Fragen, die Sie vielleicht auch haben. Deshalb schauen Sie sich ruhig um.

Falls Sie bei uns aufstellen möchten, finden Sie unter der Rubrik "Veranstaltungen" den passenden Termin für IHRE Aufstellung.

Viel Freude beim Stöbern wünscht Ihnen
Chanda